Gedankensplitter



09/10/2019

Jahresmotto 2020/2021: Wachsen

[font=Verdana]Wachstum im christlichen Sinne ist nicht nur eine Angelegenheit der eigenen Anstrengung, des Ehrgeizes oder der bloßen Übung. Gott ist es, der wachsen lässt. Uns bleibt die Aufgabe des Pflanzens und Gießens (vgl. 1 Kor 3,6); es ist also an uns, die Grundlagen zu legen und gewissermaßen einen fruchtbaren Nährboden zu schaffen, indem wir uns auf Gott ausrichten. Zu einem gesunden Nährboden, auf dem Glaube und Christsein wachsen können, gehört auch die Gemeinschaft der Gläubigen, die Gemeinschaft von Menschen, die unser Wachstum begleiten – Menschen, die die Fähigkeiten und Gaben in anderen erkennen und durch Gebet und persönliche Unterstützung zu deren Entfaltung beitragen. Letztlich ist das persönliche Wachstum jedes Christen bedeutsam für die gesamte Kirche, denn es trägt auch zur Vertiefung der eigenen Sendung und des je eigenen Dienstes in der Welt bei. (Martin Zimmer)[/font]

Thomas - 08:43:10 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.





Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

gerufen.ch
Berufungspastoral Schweiz